Eintrittskarten für die Akropolis

Wählen Sie das beste Akropolis-Ticket

Akropolis-Ticket ohne Anstehen

4.6

Über 2100 Bewertungen

Erleben Sie die antiken Wunder der Akropolis ohne Wartezeit. Tickets ohne Anstehen geben Ihnen die Freiheit, eines der berühmtesten antiken Monumente der Welt in Ihrem eigenen Tempo zu besichtigen. Sie erhalten das Ticket sofort per E-Mail auf Ihr Handy und zeigen es am Eingang vor.

Inklusive

  • Einlass ohne Anstehen
  • Kostenlose Stornierung

Bester Preis:

€12.90

Jetzt buchen

Akropolis: Ticket ohne Anstehen mit Audioguide

4

Über 2200 Bewertungen

Nutzen Sie mit dem "Skip-the-line"-Eintritt zur Akropolis Ihre Zeit optimal. Tauchen Sie in die reiche Geschichte ein, indem Sie bei einer Audioführung Mythen, Anekdoten und die politischen Bestrebungen der alten Athener entdecken. Ein Kombi-Pass für mehrere Attraktionen ist ebenfalls erhältlich.

Inklusive

  • Einlass ohne Anstehen
  • Kostenlose Stornierung
  • 2 Audioguides: Akropolis und Athen City, in mehreren Sprachen erhältlich

Bester Preis:

€22

JETZT BUCHEN

Ticketpass für mehrere Attraktionen in Athen mit Audiotouren

4

50+ Bewertungen

Verschaffen Sie sich mit dem Mehrfach-Eintritts-Pass Zugang zu mehreren der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Athens. Besuchen Sie die bekanntesten archäologischen Stätten der Stadt in Ihrem eigenen Tempo. Laden Sie den Pass, der ab der ersten Nutzung 5 Tage lang gültig ist, auf Ihr Handy herunter und beginnen Sie sofort mit der Erkundung.

Inklusive

  • Einlass ohne Anstehen
  • Kostenlose Stornierung
  • Zutritt: Akropolis, antike Agora, Tempel des Olympischen Zeus und Kerameikos
  • Audioguide für alle Attraktionen auf Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch und Spanisch

Bester Preis:

€49

Jetzt buchen

Akropolis-Ticket ohne Anstehen und Führung

4.8

120+ Bewertungen

Entdecken Sie die Geheimnisse der Akropolis, des Dionysos-Theaters und des Heiligtums unter Anleitung eines lizenzierten Experten. Nutzen Sie die Gelegenheit, während Ihrer 90-minütigen Tour Fragen zu stellen und ein tieferes Verständnis der Geschichte und Bedeutung dieser antiken Stätten zu erlangen.

Inklusive

  • Einlass ohne Anstehen
  • Besichtigung der Akropolis mit einem lizenzierten Führer
  • Kostenlose Stornierung möglich

Bester Preis:

€55

Jetzt buchen

Erklärung der Akropolis-Tickets

Einmalige Eintrittskarten

Die einfachste Art, die Akropolis in Athen zu besuchen und zu erkunden, ist ein Einmalticket. Diese Tickets können online erworben werden und ermöglichen Ihnen den Zugang zum Akropolis-Komplex und zu den Anlagen. Obwohl sie zu statistischen Zwecken in zweistündigen Zeitfenstern ausgestellt werden, steht es Ihnen frei, die Tickets am jeweiligen Tag zu nutzen, wann immer Sie möchten.

Kombinierte Ticketpässe

Für eine umfassendere Besichtigung der Altertümer in Athen entscheiden Sie sich am besten für ein Kombiticket. Diese Pässe ermöglichen den Eintritt zur Akropolis und zu den Anlagen sowie zur antiken Agora, zur römischen Agora, zur Hadriansbibliothek, zu Olympieion, Kerameikos und zur Aristoteles-Schule (Lykeion). Kombitickets sind fünf Tage gültig und müssen innerhalb von fünf Tagen nach dem Kaufdatum validiert werden.

Tickets ohne Anstehen

Aufgrund ihrer immensen Beliebtheit werden die Gäste auf der Athener Akropolis fast immer auf große Menschenmengen und lange Warteschlangen stoßen. Buchen Sie Akropolis-Tickets ohne Anstehen, um die langen Warteschlangen zu umgehen und bevorzugten Zugang zum Gelände zu erhalten. Diese Tickets helfen Ihnen, bei der Besichtigung der Akropolis Zeit und Geld zu sparen.

Planen Sie Ihren Besuch auf der Akropolis

Öffnungszeiten

Das Öffnungszeiten der Athener Akropolis sind saisonal.

Sommer* (April bis Oktober): 8:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Winter (Nov. bis März): 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Der letzte Eingang zur Akropolis ist eine halbe Stunde vor Schließung.

*Vom 1. September bis zum 30. Oktober verkürzen sich die Öffnungszeiten der Akropolis alle 15 Tage um 30 Minuten, da die Tageslichtstunden allmählich abnehmen.

Dauer des Besuchs

Der durchschnittliche Besuch dauert zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Standort

Die Akropolis befindet sich in Athen 105 58, Griechenland.

Google Maps Anfahrtsbeschreibung

Eingang

Es gibt zwei Eingänge zur Akropolis. Der Haupteingang befindet sich auf der Westseite der Akropolis in der Theorias-Straße, während sich der Seiteneingang in der Dionysiou-Areopagitou-Straße befindet.

Der Haupteingang der Akropolis liegt 10 Gehminuten vom Monastriraki-Platz entfernt in der Nähe von Plaka. Unterwegs kommen Sie an der Hadriansbibliothek und der römischen Agora vorbei. Dieser Eingang ist besonders im Sommer stark frequentiert.

Der Seiteneingang zur Akropolis liegt 2 Gehminuten vom U-Bahnhof Akropolis entfernt und in der Nähe des Akropolismuseums. Da er Kleingruppentouren und Inhabern von Tickets ohne Anstehen gewidmet ist, ist dieser Eingang tendenziell ruhiger.

Essen

Besucher dürfen in die archäologische Stätte nur Wasser mitnehmen, andere Getränke oder Speisen sind nicht erlaubt. Wasser in Flaschen kann an Kiosken in der Nähe des Eingangs zur Akropolis gekauft werden. Vor Ort gibt es Wasserspender.

Vor oder nach Ihrem Besuch der Akropolis können Sie den Hügel hinunter in Richtung Plaka, Monastiraki und Anafiotika fahren, wo es viele malerische Cafés und traditionelle Tavernen gibt, in denen Sie die lokale Küche probieren können.

Dienstleistungen

In der Nähe des Eingangs zur Akropolis befindet sich ein Geschenkeladen, in dem Sie Souvenirs und Erinnerungsstücke an Ihren Besuch kaufen können. Darüber hinaus gibt es Einrichtungen zur Aufbewahrung großer Taschen und Gegenstände wie Koffer und Kinderwagen, die vor Ort nicht erlaubt sind.

Die Toiletten befinden sich draußen in der Nähe des Eingangs zur Akropolis. Im Inneren befinden sie sich im Alten Akropolismuseum.

In Athen gibt es viele Sehenswürdigkeiten, und wenn Sie die Akropolis besuchen, sollten Sie sich ein paar davon nicht entgehen lassen.

In der Nähe der Akropolis finden Sie das Neue Akropolis-Museum, die antike Agora, die römische Agora, die Hadriansbibliothek, das Odeon des Herodes Atticus, das Dionysos-Theater, den Tempel des olympischen Zeus und die archäologische Stätte Kerameikos.

In der Nähe des Akropolis-Hügels können Sie auch das Nationale Observatorium, den Filopappou-Hügel, auf dem Sokrates gefangen gehalten worden sein soll, das Kallimarmaro-Panathenaic-Stadion, in dem die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden, und die Metropolitankirche der Verkündigung an die Jungfrau Maria besichtigen.

Sie können auch das Freilichtkino Thision besuchen, das während der Sommermonate in Betrieb ist, über den Monastiraki-Flohmarkt bummeln, in der Ermou-Straße einkaufen und in den beliebten Vierteln Plaka und Koukaki einen Happen essen.

FAQs und Tipps

Wie viel kosten Akropolis-Tickets?
Wo kann man Akropolis-Tickets online kaufen?
Wann kann man die Akropolis besuchen?
Wie überspringt man die Warteschlange zur Akropolis?
Ist es möglich, die Akropolis kostenlos zu besuchen?
Enthalten die Akropolis-Tickets Führungen?
Was beinhalten Akropolis-Tickets?
Ermöglichen Akropolis-Tickets den Zugang zum Akropolismuseum?
Wie lauten die Stornierungsbedingungen für Akropolis-Tickets?
Ist das Fotografieren auf der Athener Akropolis erlaubt?
Gibt es auf der Athener Akropolis eine Kleiderordnung?

Über die Akropolis

Entdecken Sie das antike Wunder der Akropolis, ein ikonisches Symbol des reichen kulturellen Erbes Griechenlands. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe thront hoch über der geschäftigen Stadt Athen und beherbergt einige der beeindruckendsten antiken Bauwerke der Welt, darunter den Parthenon, das Erechtheion und den Athena Nike-Tempel. Eine Führung durch die Akropolis ist ein Muss für jeden Reisenden nach Athen, da sie eine Fülle von Wissen und Kontext zur Geschichte und Bedeutung der Zitadelle bietet. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, dieses antike Wunder zu erkunden und sich in die Vergangenheit zurückversetzen zu lassen!

Höhepunkte der Akropolis

Parthenon

Der Parthenon auf der Akropolis in Athen, Griechenland, ist ein Tempel, der der Göttin Athene, der Schutzpatronin der Stadt, gewidmet ist. Er wurde von den Architekten Iktinos und Callicrates mit Skulpturen des berühmten Phidias entworfen. Historikern zufolge befand sich im Inneren des Tempels einst eine wunderschöne goldene und elfenbeinfarbene Skulptur der Göttin, die als Parthenos Athena (oder die Jungfrau Athena) bekannt war. Obwohl das Schicksal der Originalstatue im Nebel der Zeit verloren gegangen ist, wurden mehrere Kopien angefertigt.

Der Parthenon, ein UNESCO-Weltkulturerbe, gilt als eines der größten Beispiele der antiken griechischen Architektur und als eines der beliebtesten Touristenziele des Landes. Wenn Sie mehr über den Parthenon und die Akropolis erfahren möchten, lesen Sie unbedingt unseren Blogbeitrag, der ausführliche Informationen und interessante Fakten zu diesen antiken Schätzen enthält.

Sehenswertes im Inneren der Akropolis

Akropolismuseum

Das Akropolismuseum, das sich gegenüber der Akropolis im Herzen von Athen befindet, ist der Ausstellung der reichen archäologischen Funde der berühmten Zitadelle gewidmet. Das 2009 eröffnete Museum beherbergt über 4000 Artefakte, die auf den Felsen und den umliegenden Hängen der Akropolis gefunden wurden. Es enthält Relikte aus der griechischen Bronzezeit bis hin zum römischen und byzantinischen Griechenland.

Besucher können eine Vielzahl von Exponaten erwarten, darunter Statuen, Töpferwaren, Schmuck und architektonische Elemente. Das Museum bietet auch einen interaktiven digitalen Führer und eine Dachterrasse mit Panoramablick auf die Akropolis. Ein Besuch des Akropolismuseums ist für jeden, der sich für die antike griechische Kultur und Geschichte interessiert, unverzichtbar.

Lesen Sie mehrWeniger lesen
Erechtheion

Das zwischen 421-406 v. Chr. erbaute Erechtheion war ein heiliger Tempel, der griechischen Göttern und Göttinnen, einschließlich Athena, gewidmet war. Es wurde nach dem mythischen König von Athen, Erectheus, benannt. Seine imposante ionische Struktur steht noch heute und teilt sich den Boden mit dem alten Tempel der Athena und des Pandroseion.

Der Höhepunkt des Besuchs dieser Stätte sind die sechs Karyatiden — weibliche Statuen, die als Stützpfeiler errichtet wurden, um das Dach zu stützen. Diese Statuen gelten als eines der größten Meisterwerke der antiken griechischen Bildhauerei und sind ein Muss für Besucher der Akropolis. Der Tempel, der für seine architektonische Schönheit, seine komplexe Geschichte und seine beeindruckenden Skulpturen bekannt ist, bietet Besuchern einen Einblick in die reiche Kultur und Geschichte des antiken Griechenlands.

Lesen Sie mehrWeniger lesen
Tempel der Athena Nike & Propylaea

Die Propyläen sind das Erste, was Sie beim Betreten der Akropolis sehen werden. Sie wurde als Haupttor zu dem der Athene gewidmeten Heiligtum erbaut. Die Propylaea besteht überwiegend aus sechs hoch aufragenden Marmor- und Kalksteinsäulen.

Der Tempel der Athena Nike, der sich direkt neben den Propyläen befindet, ist eine klassische Kultstätte, die zwischen 426-421 v. Chr. zu Ehren von Athena, der Beschützerin der Stadt, erbaut wurde. Der Tempel, der für seine architektonische Schönheit und historische Bedeutung bekannt ist, bietet Besuchern einen Einblick in die religiösen Praktiken des antiken Griechenlands.

Lesen Sie mehrWeniger lesen
Odeon von Herodes Atticus

Das Odeon von Herodes Atticus, auch bekannt als Herodeion, ist im Vergleich zu den anderen antiken Gebäuden auf der Akropolis ein relativ modernes Bauwerk. Das im Jahr 161 n. Chr. fast vollständig aus Stein errichtete Theater mit 5.000 Sitzplätzen wurde vom Rhetoriker und Politiker Herodes Atticus in Erinnerung an seine Frau erbaut.

Nach einer Renovierung im Jahr 1950 wird das Odeon immer noch als Veranstaltungsort genutzt und verbindet die Kulturen des antiken und modernen Griechenlands. Die Aufführungen im Odeon finden in der Regel zwischen Mai und Oktober im Rahmen der jährlichen Athener Festspiele statt. Seine beeindruckende Struktur und seine historische Bedeutung machen es zu einem Muss für Besucher der Akropolis.

Lesen Sie mehrWeniger lesen

Lesen Sie mehr über die Akropolis